Organistin

Barbara Meldau absolvierte den Hauptteil ihrer musikalischen Ausbildung in Polen. So erlangte sie das Konzertdiplom im Orgelspiel an der Musikakademie in Krakau (Joachim Grubich). Am Konservatorium in Zürich studierte sie Cembalo (Johann Sonnleitner) und schloss 1996 mit dem Konzertdiplom ab. Sie besuchte Orgelmeisterkurse bei Jean Guillou. 1999 wurde sie als Organistin an die reformierte Kirche Meilen am Zürichsee gewählt und gestaltet hier ein reiches musikalisches Leben, u.a. als künstlerische Leiterin der Konzertreihen „Orgelerlebnis“ (bis 2009) und "Klangräume", wo die Orgel in unkonventionellen Kombinationen gezeigt wird (Orgel + Film, Tanz, Performance, Pantomime, Märchenkonzerte etc.)